Science-Coaching

Eine wissenschaftliche Karriere wird von vielen HochschulabsolventInnen angestrebt. Im Berufsalltag sehen sich jedoch die meisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit gestiegenen Anforderungen an Forschung und Lehre, Publikations- und Konkurrenzdruck, Drittmittelakquise und veränderten Rollenerwartungen als Führungskraft konfrontiert.

Science-Coaching bietet die Möglichkeit, sich erfolgreich in der scientific community zu positionieren, individuelle Karrierewünsche zu reflektieren und hilfreiche Strategien für die vielfältigen Herausforderungen des Hochschulalltags zu entwickeln.

Einzel- und Team-Coaching oder Supervision finden in diesem Zusammenhang immer stärker Beachtung in Hochschulen, Universitäten und Forschungsinstituten. Als externe Coach sehe ich meine Angebote als Ergänzung zu der hochschul- und institutsinternen Expertise und arbeite daher gerne mit den entsprechenden Einrichtungen zusammen (Personalentwicklung, Gender- und Diversityzentren).

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie als Wissenschaftler oder Wissenschaftlerin (neue) Weichen in Ihrer Laufbahn stellen möchten.